FREIE PLÄTZE: Auf Anfrage

Zusammenarbeit

 

Ich verfüge über die Qualifikation und Pflegeerlaubnis des zuständigen Jugendamtes der Kindertagespflege nach §43 SGB VIII, ebenso über ein Gesundheitszeugnis, ein Polizeilichen Führungszeugnis ohne Einträge und einem Erste-Hilfe-Kurs am Kind. 

 
Zuständiges Jugendamt Mainz Bingen, Frau Tamara Jung, Georg-Rückert-Straße 11, 55218 Ingelheim am Rhein 

Tel: 06132 / 787 – 13050, E-Mail: Jung.tamara@mainz-bingen.de 

 

Zuständiges Jugendamt Alzey Worms, Frau Melanie Sterz, Ernst-Ludwig-Straße 36, 55232 Alzey 

Tel:(06731) 408-5312 , E-Mail:sterz.melanie@alzey-worms.de I

Zusammenarbeit mit den Eltern

Das Kennenlernen zwischen mir, den Eltern und den Kindern ist sehr wichtig. Eltern und Kinder müssen zu mir Vertrauen aufbauen, dafür müssen klare Regeln und Ziele geschaffen werden. Deshalb ist es mir sehr wichtig mit den Eltern zusammen zu arbeiten, um ein stabiles Vertrauensverhältnis zu bekommen. 

Die tägliche Tür - und Angelgespräche sollen den Eltern dabei helfen. 

Für mich als Tagesmutter ist es wichtig von bedeutsamen Ereignissen im Elternhaus zu erfahren. So kann ich das Kind besser einschätzen und auf die Bedürfnisse eingehen (Impfung, wie war die Nacht, ein erlebnisreiches Wochenende). 

Ich biete, wenn Bedarf ist, jederzeit Elterngespräche an. Durch Gespräche mit den Eltern, kann ich das kindliche Verhalten für mich verdeutlichen und umgekehrt ermöglicht es auch den Eltern einen anderen Blick auf ihr Kind. 

Scheuen sie sich nicht, Bedenken oder Kritik zu äußern, können Konflikten und Missverständnissen vermieden werden.